Tel. 04643 - 777

Ein Besuch in der Stadt

 

Die Geltinger Bucht ist eine Bucht der Ostsee an der nordöstlichen Küste von der Region Angeln am Ausgang der Flensburger Förde bei Gelting. Somit erstreckt sich die Bucht von Habernis im Nordwesten über das südlich gelegene Wackerballig zum östlich gelegenen Naturschutzgebiet Geltinger Birk und ist ein toller Ausgangspunkt für Ausflüge in die nächstgelegenen Städte wie Flensburg, Eckernförde, Kiel oder natürlich Kappeln!

Buchen Sie hier Ihre zentral gelegene Unterkunft

Arnis

Arnis ist mit weniger als 300 Einwohnern die nach der Einwohnerzahl und mit 0,45 km² die nach der Fläche kleinste Stadt Deutschlands. Seine wirtschaftliche Blütezeit erlebte der Ort in der Mitte des 19. Jahrhunderts mit 88 Handelsschiffen und über 1000 Einwohnern. Die ursprüngliche Anlage der heutigen Stadt, bestimmt heute noch das Ortsbild und trägt mit dazu bei, dass Arnis als touristisches Ziel beliebt ist.

Ausflugsziele: Schifferkirche, tolle Restaurants, kleine tolle Boutiquen, Rundgang am Wasser mit Blick nach Kappeln, Fähranleger, Aussichtspunkt mit Blick nach Kappeln

»ANFAHRT Arnis

Eckernförde

Eckernförde ist eine über 700 Jahre alte deutsche Hafenstadt an der Ostsee. Die Altstadt mit ihren engen Gassen und restaurierten Fischerhäuschen liegt zwischen Hafen und Strand. Der Rathausmarkt als kultureller Mittelpunkt der Stadt ist in seiner Bausubstanz nach dem Zweiten Weltkrieg weitgehend erhalten geblieben und bietet eine historische Kulisse für Wochenmarkt und sonstige Veranstaltungen.

• Ausflugsziele: Strandpromenade, Fischmarkt jeden ersten Sonntag in der Saison, Ostsee Info-Center, Kunsthaus Eckernförde, Stadtmuseum Eckernförde, Shopping Innenstadt, Hochseilgarten, zahlreiche fischlokale, Destillerie Clara Hof, Bonbonkocherei, Wellenbad

»ANFAHRT Eckernförde

Flensburg

Flensburg ist eine große kreisfreie Mittelstadt im Norden Schleswig-Holsteins. Nach Kiel und Lübeck ist Flensburg mit über 90.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Bundeslandes, die größte im Landesteil Schleswig und die nördlichste kreisfreie Stadt Deutschlands. Das Gemeindegebiet der Stadt Flensburg liegt am inneren Ende der Flensburger Förde im Nordwesten der Halbinsel Angeln an der deutsch-dänischen Grenze im Naturraum Schleswig-Holsteinisches Hügelland. Der nächstgelegene Grenzübergang nach Dänemark befindet sich in der nördlich angrenzenden Nachbargemeinde Harrislee im Kreis Schleswig-Flensburg. Nach der Nachbarstadt Glücksburg ist Flensburg die zweitnördlichste Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Das Stadtgebiet erstreckt sich auf dem westlichen und südlichen Ufer der Flensburger Förde über verschiedene Anhöhen wie den Friesischen Berg oder den Marienberg.

• Ausflugsziele: Brauerei Flens, Schifffahrtsmuseum, Phänomenta, Fördeland Therme, Shopping Innenstadt, Schloss Glücksburg, Museumsberg, Museumswerft, Rote Straße, Aussichtsplattform Duborg, Landestheater, Altstadt und ihre Kirchen, Naturwissenschaftliches Museum, Förderundfahrten

»ANFAHRT Flensburg

Kappeln

Kappeln ist eine Stadt in der Landschaft Angeln im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein. Die Stadt liegt an der Schlei und grenzt seit der Eingemeindung der Ortschaft Olpenitz auch an die Ostsee. Kappeln ist von jeher ein lokaler Handelsplatz und Fischereiort. Kappeln verfügt neben einem kleinen Hafenbetrieb über mehrere Sportboothäfen und eine Reihe von Betrieben, die der Versorgung und dem Unterhalt der Sportboote dienen. Für das östliche Angeln und das nördliche Schwansen hat Kappeln Zentralortfunktion.

• Ausflugsziele: Mühle Amanda, St. Nicolaikirche, Schleibrücke mit Heringszaun, Hafenpromenade, Shopping Innenstadt, Schokoladenküche, Kunsthaus Kappeln, Museumsbahn, Schleirundfahrten, Historisches Sägewerk, Landarztkneipe Aurora

»ANFAHRT Kappeln

Von A wie Ausflug bis Z wie Zahnarzt

Der Kappeln-Guide informiert sowohl Gäste als auch Einheimische über unsere schöne Hafenstadt an Schlei und Ostsee. Er bietet eine Übersicht aller Informationen, Gastronomischer Betriebe, Einkaufsmöglichkeiten, Aktivitiäten und Veranstaltungen, Stranderlebnisse, Naturerlebnisse und mehr in und um Kappeln.

Kiel

Landeshauptstadt Kiel ist eine Hafenstadt an der deutschen Ostseeküste. In der wiederaufgebauten, mittelalterlichen Nikolaikirche in der Altstadt finden klassische Konzerte statt. In der Holstenstraße und der Dänischen Straße finden sich zahlreiche Geschäfte. Das Schifffahrtsmuseum an der Kieler Förde beherbergt Modellschiffe und maritime Gemälde in einer Fischauktionshalle. Im Germaniahafen liegen historische Segelschiffe und am Ostseekai legen Kreuzfahrtschiffe an.

• Ausflugsziele: Schifffahrtsmuseum, Kunsthalle, Mediendom, Shopping Innenstadt, Geomar, Botanischer Garten, Marine-Ehrenmal Laboe

»ANFAHRT Kiel

Schleswig

Schleswig ist eine Mittelstadt in Schleswig-Holstein an der Meeresbucht Schlei. Sie ist Kreisstadt des Kreises Schleswig-Flensburg, ehemalige Hauptstadt vom Herzogtum Schleswig und wird auch als Justizhauptstadt des Landes bezeichnet, da sie – aus historischen Gründen – Sitz des Landesverfassungsgerichtes, sowie drei weiterer Obergerichte und der Generalstaatsanwaltschaft ist. Das Stadtgebiet Schleswigs befindet sich am westlichen Ende der weit ins Binnenland hineinragenden Schlei. Es lagert dabei westlich der Kleinen Breite in weiten Teilen auf dem Nordufer des Ostsee-Meeresarms im Bereich des Landschaftsübergangs der Naturräume Schleswig-Holsteinisches Hügelland zur Schleswigschen Geest.

• Ausflugsziele: Weltkulturerbe Danewerk, Museumsinsel Schloss Gottorf, Wikingermuseum Haithabu, Stadtmuseum Schleswig, Barock Garten, Petri Dom, Shopping Innenstadt, Stadtpark Königswiesen, Tolk-Schau, Bärenmuseum

»ANFAHRT Schleswig

...oder lieber ein Besuch direkt an der Geltinger Bucht?