Tel. 04643 - 777

Wappen AhnebyAhneby

Urlaub in Ahneby: Ferienwohnung, Ferienhaus oder Hotel: Finden Sie jetzt Ihr passendes Urlaubszuhause in Schleswig-Holstein an der Geltinger Bucht

Wissenswertes: Ahneby kann mit der Besitzurkunde vom 21. März 1186, damals Anabu genannt, auf einen für Angeln ältesten schriftlichen Beleg verweisen. Es gehörte 1186 dem Michaeliskloster zu Schleswig. Herkunft des Namens vermutlich Dorf/Siedlung des Ani (altdänisch).

Das langgestreckte Straßendorf Ahneby hat ca. 226 Einwohner. Es ist von altersher ein Bauerndorf gewesen. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Struktur des Dorfes verändert. Im Gegensatz zu früher leben heute nur noch wenige Dorfbewohner von der Landwirtschaft.

Impressionen

EinkaufsmöglichkeitEinkaufsmöglichkeit

Was wird aus unserer Region, wenn der Nationalpark Ostsee entsteht?

Es geht um die Zukunft unserer Region! Seien Sie dabei!

Kommen Sie zu unserer Infoveranstaltung am 08. Juni 2023 auf Wittkielhof 1 24409 Stoltebüll.

 

Jetzt Anmelden