Tel. 04643 - 777

Ausstellung "Was hattest du an?"

Donnerstag 25.11.2021, 10:00 Uhr - Samstag 11.12.2021, 18:00 Uhr
"Was hattest du an?"
Eine Frage, die Betroffenen von sexuellen Übergriffen viel zu oft gestellt wird und impliziert, dass sie möglicherweise eine Teilschuld am Übergriff trifft.

Mit der Ausstellung "Was hattest du an?", welche erstmals im April 2021 in Kiel gezeigt wurde, soll dafür sensibilisiert werden, dass eine Straftat nie von den Betroffenen zu verantworten ist und sie deshalb keine Schuld trifft.

Die Ausstellung zeigt unterschiedlichste Kleidungsstücke, welche denen ähneln, die die Betroffenen zum Zeitpunkt des Übergriffs getragen haben, und gibt Einblick in die Gefühlswelt der Betroffenen.

Besucher*innen sind eingeladen, eigene Erfahrungen, Gefühle und Gedanken (anonym) zu teilen.

Empfohlenes Mindestalter: 16 Jahre
Es werden keine potenziell verstörenden Bilder gezeigt, doch die geschilderten Erlebnisse können triggern.

Preise

kostenlos
Auf der Suche nach mehr?
November 2021
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Dezember 2021
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Veranstaltungsort

Modehaus Wichmann

Schmiedestraße 2

24376 Kappeln

↪ Google Maps öffnen

Veranstalter

Initative "Was hattest du an?" (Emely und René Unger) & Stadt Kappeln mit Partner*innen-Netzwerk

Status

findet statt

Kategorie

Allgemeines

Letztes Update

02.11.2021
06.12.2021
ca. 0 bis 3 °C