Tel. 04643 - 777

Führung im Tierschutzzentrum Weidefeld

Mittwoch 23.09.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
(Einlass 12:00 Uhr)

Auf einem 13 Hektar großen ehemaligen Bundeswehrgelände in Kappeln an der Schlei in Schleswig-Holstein hat der Deutsche Tierschutzbund eine bundesweit einmalige Einrichtung geschaffen. Das Tierschutzzentrum Weidefeld ist im Norden Deutschlands die größte Tierschutzeinrichtung und wurde 2003 offiziell eröffnet.

Das Zentrum ist Auffangstation für beschlagnahmte oder in Not geratene Haustiere. Auch zahlreiche verletzte bzw. verwaiste Wildtiere werden hier aufgenommen. Im Lissi Lüdemann-Haus werden hilfsbedürftige und problematische Hunde therapiert, um sie später an erfahrene Halter zu vermitteln. Da die Tierheime immer häufiger mit der Aufnahme exotischer Tiere kämpfen, haben wir 2016 eine Reptilienstation eingeweiht. Am 30. September 2019 sind zudem 3 Braun- und 2 Kragenbären aus dem Anholter Bärenwald nach Weidefeld gezogen. Für sie wurde ein neues, naturnahes und artgerechtes Bärengehege geschaffen.

Das Tierschutzbistro ist von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Unserer Einrichtung ist barrierefrei, wenn auch bisher leider noch ohne barrierefreie Toiletten. Hunde dürfen an der kurzen Leine mitgenommen werden.

Preise

Der Eintritt ist frei, bei Gefallen freuen wir uns über eine Spende.

 

Da die Teilnahme derzeit auf 5 Personen (inkl. Kinder) begrenzt ist, wird um

telefonische Anmeldung gebeten.

04642-987253

Auf der Suche nach mehr?
September 2020
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Oktober 2020
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Veranstaltungsort

Tier- , Natur- und Jugendzentrum Weidefeld

Weidefelder Weg 14a

24376 Kappeln

↪ Google Maps öffnen

Kontakt

Tel: 04642-987253
Fax: 04642-987255

Status

findet statt

Kategorie

Führungen

Letztes Update

28.05.2020
23.09.2020
ca. 12 bis 19 °C