Tel. 04643 - 777

Wappen EsgrusEsgrus

Der Name Esgrus wird erstmals im Jahre 1352 erwähnt. Herkunft des Namens vermutlich Esch-rus, ein Steinhaufen, evtl. urzeitl. Grabhügel, wo Eschen wachsen. Die Gemeinde Esgrus entstand vor 35 Jahren, aus bis dahin kleinen Gemeinden. Sie zählt ca 832 Einwohner. Die Infrastruktur zeigt den Gemeindeteil Brunsholm als Dienstleistungszentrum. In Bojum steht eine Mehrzweckhalle für Sportaktivitäten und andere Veranstaltungen. Ein schöner Wanderweg führt vom Kirchberg gen Norden nach Schadelund oder Atzbüll.

Sehenswürdigkeiten: Kirche St. Marien. Romanischer Feldsteinbau, etwa 1200 in stattlicher Größe erbaut. Mit 38 m Höhe ist der Anfang des 16. Jh. aus Backstein erbaute Kirchturm der höchste in Ostangeln. Naturdenkmal: Eine Baumgruppe von dreizehn Eichen. Der älteste Baum an der Osterpforte soll über 650 Jahre alt sein.

EinkaufsmöglichkeitEinkaufsmöglichkeit